Tragödie der Gewerkschaften Der Erfolgsfilm läuft rückwärts

Das Zeitalter der Globalisierung wird zur Tragödie für die Gewerkschaften. Der einst mächtige Prellbock gegen Unternehmerwillkür ist heute selbst schutzbedürftig geworden. Den Verfall der Sozialstandards können die Gewerkschafter nur kritisieren - ändern können sie daran nichts.
Von Gabor Steingart
Mehr lesen über