SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

09. August 2005, 19:37 Uhr

Trotz hoher Ölpreise

Lufthansa verbucht Gewinnsprung

Die Lufthansa hat ihr operatives Ergebnis im ersten Halbjahr auf 253 Millionen Euro gesteigert, auch weil die Airline die hohen Kerosinpreise zum Teil an die Kunden weitergibt.

Lufthansa-Maschine: Plus dank Kerosinzuschlag
DPA

Lufthansa-Maschine: Plus dank Kerosinzuschlag

Frankfurt am Main - Die Lufthansa erhöhte die Prognose für den operativen Gewinn im Gesamtjahr auf mehr als 400 Millionen Euro. Dies teilte Europas zweitgrößte Fluggesellschaft am Abend nach Börsenschluss mit. Bislang war das Unternehmen von einem Ergebnis auf Vorjahresniveau von 383 Millionen Euro ausgegangen.

Der Umsatz sei leicht auf 8,5 Milliarden Euro gestiegen, das Konzernergebnis betrage im ersten Halbjahr 0,2 Millionen Euro, erklärte der Konzern. Im vorigen Jahr hatte Lufthansa dank eines hohen Sonderertrages im ersten Halbjahr 39 Millionen Euro Gewinn erzielt.

Die Aktie von Lufthansa, die heute mit einem Plus von 0,3 Prozent bei 10,74 geschlossen hatte, stieg bis 19 Uhr auf 10,90 Euro an.

Rechnerisch stieg das operative Ergebnis im zweiten Quartal 2005 auf 279 Millionen Euro von 149 Millionen Euro ein Jahr zuvor. Die von Reuters befragten Analysten hatten lediglich mit einem Anstieg des operativen Ergebnisses auf 115 Millionen Euro nach 33 Millionen Euro im Vorjahr gerechnet. Im ersten Quartal hatte Lufthansa operativ mit einem Verlust von 26 Millionen Euro noch rote Zahlen geschrieben.

Verantwortlich für den Verlust im ersten Quartal waren unter anderem die unerwartet stark gestiegenen Kerosinkosten. Im April hatte Lufthansa die eigenen Treibstoffzuschläge für Langstreckenflüge auf 27 Euro von 17 Euro pro Strecke erhöht. Analysten hatten im Vorfeld der Halbjahresbilanz bereits wegen der höheren Zuschläge vermutet, dass Lufthansa deutlich bessere Zahlen als erwartet vorlegen und auch die Prognose anheben könnte.

Lufthansa nannte am Dienstagabend noch keine Quartalszahlen. Weitere Einzelheiten der Zwischenbilanz will Lufthansa morgen vor Börsenbeginn veröffentlichen.

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung