Freihandelsabkommen TTIP Viel motzen, wenig lesen

Sie forderten Transparenz, bekamen sie zum Teil - und fingen wenig damit an: Laut einem Zeitungsbericht hat kaum jemand die Dokumente zu den TTIP-Verhandlungen gelesen, die die EU-Kommission nach massivem Protest ins Netz gestellt hatte.
Anti-TTIP-Protest: Die intellektuelle Aufarbeitung lässt zu wünschen übrig

Anti-TTIP-Protest: Die intellektuelle Aufarbeitung lässt zu wünschen übrig

Foto: TOBIAS SCHWARZ/ AFP
ssu/AFP
Mehr lesen über