2,4 Prozent im Januar Inflation in der Euro-Zone beschleunigt sich

Es ist die höchste Inflationsrate seit mehr als zwei Jahren: Die Geldentwertung in der Euro-Zone stieg im Januar auf 2,4 Prozent. Damit wächst der Druck auf die Europäische Zentralbank, die Zinsen anzuheben.
EZB-Präsident Jean-Claude Trichet: Zinserhöhung wohl erst zum Jahresende

EZB-Präsident Jean-Claude Trichet: Zinserhöhung wohl erst zum Jahresende

Foto: PIERRE-PHILIPPE MARCOU/ AFP
böl/Reuters