Streit um die A1 Minister Weiß-von-Nix

Ein privater Autobahnbetreiber, dem die Bundesregierung Einnahmen aus der Lkw-Maut von der A1 zusagte, steht vor der Pleite - und will den Bund auf 787 Millionen Euro verklagen. Das Verkehrsministerium will die Sache offenbar aussitzen.
Verkehrsminister Alexander Dobrindt

Verkehrsminister Alexander Dobrindt

Maurizio Gambarini/ dpa