Haftbeschwerde verworfen Audi-Chef Stadler bleibt im Gefängnis

Seit acht Wochen sitzt Rupert Stadler in Untersuchungshaft - und wird dies noch länger tun. Das Landgericht München hat eine Haftbeschwerde des beurlaubten Audi-Chefs verworfen: Es bestehe weiter Verdunkelungsgefahr.
Rupert Stadler (Archiv)

Rupert Stadler (Archiv)

Foto: Armin Weigel/ dpa
fdi/dpa