Mutmaßliche Manipulation Bund räumt Daimler Frist zur Klärung von Abgas-Vorwürfen ein

Die Bundesregierung erhöht den Druck auf Daimler: Der Autobauer soll wegen der mutmaßlichen Verwendung einer illegalen Abschalteinrichtung an Dieselfahrzeugen binnen 14 Tagen Ergebnisse vorlegen.
Daimler-Chef Dieter Zetsche in Berlin

Daimler-Chef Dieter Zetsche in Berlin

Foto: Kay Nietfeld/ dpa
cop/Reuters/AFP