Prozess gegen Kunstberater Achenbach räumt überhöhte Preise für Aldi-Erben ein

Er habe sich einen wirtschaftlichen Puffer verschaffen und Verluste ausgleichen wollen: Mit dieser Begründung hat der Kunstberater Helge Achenbach überhöhte Preise teilweise eingestanden - etwa im Fall des Aldi-Erben Berthold Albrecht.
Kunstberater Helge Achenbach: Aussage mit teils stockender Stimme

Kunstberater Helge Achenbach: Aussage mit teils stockender Stimme

Roland Weihrauch/ dpa
mmq/dpa