Agrarspekulationen der Deutschen Bank "Jain und Fitschen haben keinen Stil"

Die Deutsche Bank bleibt stur. Trotz massiver Kritik will das Geldhaus weiter auf die Preise von Agrarrohstoffen wetten. Foodwatch-Chef Thilo Bode hält das für einen schweren Fehler. Im Interview wirft er den Bankchefs vor, die Risiken der Spekulation mit Nahrungsmitteln herunterzuspielen.
Deutsche Bank in Frankfurt am Main: "Kaum stichhaltige Beweise für Preissteigerungen"

Deutsche Bank in Frankfurt am Main: "Kaum stichhaltige Beweise für Preissteigerungen"

Foto: Uwe Zucchi/ picture alliance / dpa