Airbnb in der Coronakrise 250 Millionen Dollar, um "Sorry" zu sagen

Die Vermietungsplattform Airbnb kämpft um ihr Geschäft. Der Tourismus pausiert, den Gastgebern fehlen die Einnahmen. Das Unternehmen will mit viel Geld gegensteuern.
Airbnb-CEO Brian Chesky: "Was ihr von uns braucht, sind Taten, nicht nur Worte"

Airbnb-CEO Brian Chesky: "Was ihr von uns braucht, sind Taten, nicht nur Worte"

Eric Risberg/ AP
Mehr lesen über