Schlupflöcher Airbnb zahlt in Frankreich nur 70.000 Euro Steuern

Airbnb rechnet sich klein: Auf seinem zweitgrößten Markt Frankreich setzt das Unternehmen 65 Millionen Euro im Jahr um. Der französische Fiskus sieht davon nur einen Bruchteil.
Airbnb-Unterkunft in Paris (Archiv)

Airbnb-Unterkunft in Paris (Archiv)

Foto: Francois Mori/ AP
asa/AFP
Mehr lesen über