Schmiergeldaffäre Bundesregierung stellt sich hinter Airbus-Chef Enders

Der wegen einer Korruptionsaffäre geschwächte Airbus-Chef Tom Enders bekommt Rückendeckung aus Berlin. Das Kanzleramt verwahrt sich nach SPIEGEL-Informationen gegen Rücktrittsforderungen aus Frankreich.
Airbus-Chef Enders am 3. November

Airbus-Chef Enders am 3. November

Christian Charisius/ dpa
Mehr lesen über