Korruptionsskandal 80 Millionen Euro für ausgeschiedenen Airbus-Manager

Airbus-Chef Tom Enders schiebt im Korruptionsskandal die Schuld auf den Vertrieb in Frankreich. Doch nach SPIEGEL-Informationen genehmigte er dem Chef dieser Abteilung, Jean-Paul Gut, zum Abschied eine Zahlung von 80 Millionen Euro.
Tom Enders

Tom Enders

Foto: EPA/HORACIO VILLALOBOS
Mehr zu den Hintergründen lesen Sie bei SPIEGEL Plus
Erfahren Sie mehr zur Rolle von Enders bei SPIEGEL Plus
Mehr lesen über