Versicherungen Allianz stockt nach Gewinnsprung die Dividende auf

Europas größter Versicherer schließt ein starkes Geschäftsjahr ab. Der Gewinn ist trotz heftiger Flut- und Hagelschäden auf rund sechs Milliarden Euro gestiegen. Die Aktionäre dürfen sich freuen: Die Dividende wird kräftig angehoben.

Allianz-Chef Michael Diekman: Gewinnsprung und gute Aussichten für 2014
AP

Allianz-Chef Michael Diekman: Gewinnsprung und gute Aussichten für 2014


München - Trotz der immensen Flut- und Hagelschäden hat die Allianz einen kräftigen Gewinnsprung hingelegt. Unter dem Strich stieg der Gewinn um knapp 15 Prozent auf fast sechs Milliarden Euro, wie der Dax-Konzern am Donnerstag in München mitteilte. Der operative Gewinn von Europas größtem Versicherer legte um acht Prozent auf 10,1 Milliarden Euro zu.

Den Aktionären winkt nun eine höhere Dividende: Mit 5,30 Euro je Anteilsschein soll sie rund 18 Prozent höher ausfallen als im Vorjahr. Für 2014 peilt Vorstandschef Michael Diekmann einen operativen Gewinn zwischen 9,5 und 10,5 Milliarden Euro an, der damit ähnlich hoch wäre wie im vergangenen Jahr.

ssu/dpa/Reuters



insgesamt 8 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
anderermeinung 27.02.2014
1. trotz Schäden
wahrscheinlich eher wegen der Schäden. Kunden erkennen die Notwendigkeit der Versicherung und höhere Preise lassen sich auch "verkaufen".
karl-ernst 27.02.2014
2. griff in die
Dividendenerhoehung statt Einlagensicherung dessen, was die Kunden der Allianz treuhaenderisch anvertraut haben. Die Ueberschussbeteiligung wird seit Jahren kontinuierlich nach unten gefahren. Insoweit waere es nur gerecht, jetzt die Altersvorsorge der Kunden zu sichern.
buerger2013 27.02.2014
3. wenn
Zitat von sysopAPEuropas größter Versicherer schließt ein starkes Geschäftsjahr ab. Der Gewinn ist trotz heftiger Flut- und Hagelschäden auf rund sechs Milliarden Euro gestiegen. Die Aktionäre dürfen sich freuen: Die Dividende wird kräftig angehoben. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/allianz-macht-6-milliarden-euro-gewinn-und-zahlt-mehr-dividende-a-955902.html
eine Versicherung so einen hohen Gewinn macht, könnte man da nicht auf die Idee kommen, dass deren Kunden betrogen wurden und die Versicherungsprämien viel geringer sein könnten? Und wie passt das mit dem Gejammer über die Lebensversicherungen zusammen?
micnolde 27.02.2014
4. Ist ja sehr einseitig
War da nicht etwas mit den Lebensversicherungen, die der Versicherer nicht mehr bedienen will. Und jetzt wird Dividende ausgeschüttet, ... Überrascht jetzt nicht wirklich
Hellsehr 27.02.2014
5. Allianz
Die Kunden bekommen fast keine Verzinsung mehr, überschussbeteiligung gestrichen resp. rückläufig, aber Dividenden erhöhen. Ich nenne das Betrug.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.