Enormer Personalbedarf Amazon sucht 13.000 Saisonarbeiter fürs Weihnachtsgeschäft

Amazon rüstet sich für das umsatzstarke Weihnachtsgeschäft: Der US-Handelsriese sucht in Deutschland 13.000 Saisonkräfte - was fast einer Verdopplung seiner Mitarbeiter entspricht.
Amazon-Logistikzentrum in Brieselang

Amazon-Logistikzentrum in Brieselang

Foto: Bernd Settnik/ picture alliance / dpa

Der Internet-Versandhändler Amazon braucht für das Weihnachtsgeschäft 13.000 Saisonkräfte in Deutschland. Die befristeten Arbeitsplätze würden an zehn Standorten geschaffen, teilte das Unternehmen mit. In Bad Hersfeld, Brieselang, Dortmund, Graben, Koblenz, Leipzig, Pforzheim, Rheinberg, Werne und Winsen (Luhe). Allein in Koblenz würden 1800 Mitarbeiter zusätzlich gesucht, in Leipzig 1800 und am neuen Standort Winsen 1400.

Damit verdoppelt Amazon für die Weihnachtszeit die Anzahl seiner Mitarbeiter: Amazon beschäftigt nach eigenen Angaben in Deutschland rund 14.500 fest angestellte Mitarbeiter. Bereits im vergangenen Jahr suchte der Onlinehändler 13.000 Saisonarbeitskräfte - im Jahr davor waren es 10.000 Saisonkräfte.

Die Saisonarbeiter verdienten den gleichen Grundlohn wie ihre unbefristet beschäftigten Kollegen, heißt es laut Amazon. Der Stundenlohn liege an allen deutschen Standorten bei mindestens 10,52 Euro brutto.

Fotostrecke

Amazon: So drängt der US-Konzern in unser Leben

Foto: DPA/ Blue Origin
hej/dpa

Mehr lesen über

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.