Forderung nach Tarifvertrag Ver.di setzt Streik bei Amazon unerwartet fort

Nach sechs Tagen sollte eigentlich Schluss sein, doch Ver.di hat den Streik bei Amazon fortgesetzt: "Wir setzen da noch einen drauf", kündigte die Gewerkschaft an. Hunderte Beschäftigte legten am größten deutschen Standort in Bad Hersfeld die Arbeit nieder.
Protest vor Amazon in Leipzig (Archivbild): Angestellte fordern Tarifvertrag

Protest vor Amazon in Leipzig (Archivbild): Angestellte fordern Tarifvertrag

Foto: Peter Endig/ dpa
brk/dpa