Amflora-Boykott Stärkehersteller wehren sich gegen die Genkartoffel

Die Genkartoffel Amflora erzeugt Skepsis bei den Agrarbetrieben: Führende Stärke-Hersteller wollen das umstrittene Gemüse nicht anbauen - sie befürchten, Geschäftspartner zu verlieren. Laut einem Beschluss der EU-Kommission darf die Knolle künftig auf deutschen Äckern sprießen.
Aussaat von Amflora-Kartoffeln (im Mai 2009): "Skandalöse Verschmutzungslizenz"

Aussaat von Amflora-Kartoffeln (im Mai 2009): "Skandalöse Verschmutzungslizenz"

Foto: ddp
ssu/AFP/dpa/ddp