Währungskrise Angst um Schwellenländer stürzt Finanzmärkte in Turbulenzen

In Schwellenländern wie Argentinien, Indien und der Türkei brechen die Währungskurse ein, die Auswirkungen sind auch in Europa zu spüren. Ökonomen auf dem Weltwirtschaftsforum fürchten, dass der jahrelange Boom in diesen Ländern zu Ende ist - Brasiliens Präsidentin Rousseff wirbt um Vertrauen.
Brasiliens Präsidentin Rousseff in Davos: Werben um Vertrauen in ihr Land

Brasiliens Präsidentin Rousseff in Davos: Werben um Vertrauen in ihr Land

Foto: ERIC PIERMONT/ AFP