Anhörung im Senat Goldman-Manager weisen Betrugsvorwurf vehement zurück

Hitzige Wortgefechte vor dem US-Senat: Im Verfahren gegen Goldman Sachs wehrten sich mehrere Top-Banker gegen die Betrugsvorwürfe der Senatoren. Die Händler äußerten sich auch zu verräterischen E-Mails, in denen schlechte Geschäfte für die Investoren analysiert werden.
Goldman-Sachs-Händler Tourre: "Keine Pflicht, die Investoren zu beraten"

Goldman-Sachs-Händler Tourre: "Keine Pflicht, die Investoren zu beraten"

Foto: Susan Walsh/ AP
jok/Reuters