China Apple-Lieferant Foxconn verspricht Betriebsratswahlen

Der umstrittene Elektronikkonzern Foxconn will in seinen chinesischen Werken Arbeitnehmervertreter wählen lassen. Für Großunternehmen in der Volksrepublik wäre dies eine Premiere. Laut "Financial Times" reagiert Foxconn offenbar auf Druck seines Auftraggebers Apple.
Arbeiterinnen in Foxconn-Werk: Keine Vorstellung von der Rolle eines Gewerkschafters

Arbeiterinnen in Foxconn-Werk: Keine Vorstellung von der Rolle eines Gewerkschafters

Foto: Kin Cheung/ AP
dab
Mehr lesen über
Verwandte Artikel