Artensterben Französisches Gericht verurteilt Ikea wegen Umweltsünden

Das schwedische Möbelunternehmen Ikea muss in Frankreich eine Geldstrafe zahlen: Weil beim Bau eines Zentrallagers der Lebensraum von mehreren geschützten Arten zerstört wurde, sind 30.000 Euro fällig.
Ikea-Flaggen: Umweltverbände verklagten das Unternehmen

Ikea-Flaggen: Umweltverbände verklagten das Unternehmen

Foto: BOB STRONG/ REUTERS
wit/AFP
Mehr lesen über