Krankenhauskonzerne Asklepios will Rhön-Klinikum übernehmen

Der zweitgrößte deutsche Krankenhauskonzern Asklepios greift nach Rhön-Klinikum. Gemeinsam mit dessen Gründern soll den anderen Eignern ein Angebot gemacht werden. Rhön-Aktien legten kräftig zu.
Asklepios-Klinik in Hamburg (Archivbild): Das Unternehmen will sich mit Rhön zusammenschließen

Asklepios-Klinik in Hamburg (Archivbild): Das Unternehmen will sich mit Rhön zusammenschließen

DPA
brt/dpa-AFX/Reuters
Mehr lesen über