James-Bond-Marke Aston Martin will Anfang Oktober an die Börse

Brexit hin oder her: Der britische Autobauer Aston Martin hat seine Pläne für einen Börsengang konkretisiert. Den EU-Austritt sieht Konzernchef Palmer auch als Chance im Wettbewerb mit der italienischen Konkurrenz.
Aston-Martin-Modell DB11

Aston-Martin-Modell DB11

Foto: Aston Martin
Aston Martin: Bond als Handelsvertreter
Foto: Metro-Goldwyn-Mayer Studios / Danjaq / Aston Martin
Fotostrecke

Aston Martin: Bond als Handelsvertreter

dab/Reuters