Wegen fehlender Teile Audi schickt fast 10.000 Mitarbeiter in Kurzarbeit

Wegen fehlender Computerchips ruht die Produktion bestimmter Modelle in Ingolstadt und Neckarsulm. Zuvor hatte auch VW die Fertigung wegen eines Engpasses auf dem Halbleitermarkt zurückgefahren.
Audi-Werk in Ingolstadt (Archivbild): Wegen fehlender Chips stehen die Bänder

Audi-Werk in Ingolstadt (Archivbild): Wegen fehlender Chips stehen die Bänder

Foto: Andreas Gebert/ Getty Images
mic/dpa
Mehr lesen über