Autobiografie Maschmeyer-Memoiren werden Alptraum für AWD

Der Finanzkonzern AWD fürchtet sich vor der Autobiografie seines Gründers Carsten Maschmeyer: Dessen zweifelhaftes Image droht das Unternehmen erneut zu belasten - dabei hatte man sich gerade von "Maschi" losgesagt.
Von Christoph Schwennicke
Carsten Maschmeyer mit Lebensgefährtin Ferres: Vom Drückerkönig zur Boulevardgröße

Carsten Maschmeyer mit Lebensgefährtin Ferres: Vom Drückerkönig zur Boulevardgröße

Foto: dapd