Kartellverdacht BaFin prüft Adhoc-Fehler bei VW und Daimler

Im Kartellskandal müssen sich Autokonzerne einer neuen Bedrohung stellen. Die Finanzaufsicht BaFin prüft, ob VW und Daimler ihre Anleger zu spät über mögliche Verstöße gegen das Kartellrecht informiert haben.
VW-Chef Matthias Müller (r.) schaut zu Daimler-Chef Dieter Zetsche

VW-Chef Matthias Müller (r.) schaut zu Daimler-Chef Dieter Zetsche

Foto: Maurizio Gambarini/ dpa
kig/dpa