Milliarden-Deal Japaner kaufen Badezimmerausrüster Grohe

Ein Weltstar aus dem Sauerland wird japanisch: Der asiatische Armaturenhersteller Lixil übernimmt die Firma Grohe für 2,7 Milliarden Euro. Das Geld fließt an zwei Finanzinvestoren, die mit dem Kauf kräftig Kasse machen.
Grohe-Zentrale in Düsseldorf: Hoher Umsatz, hohe Schulden

Grohe-Zentrale in Düsseldorf: Hoher Umsatz, hohe Schulden

Foto: Daniel Naupold/ dpa
stk/Reuters/dpa
Mehr lesen über