Streit mit der GDL Bahn-Chef Grube macht Lokführern schwere Vorwürfe

Der längste Streik in der Geschichte der Bahn ist vorbei. Doch Konzernchef Grube ist nicht versöhnt, sondern verärgert. Der Streit mit den Lokführern geht in die nächste Runde.
Reisender in Köln (8.11.): Im Fernverkehr fahren etwa 60 Prozent der Züge

Reisender in Köln (8.11.): Im Fernverkehr fahren etwa 60 Prozent der Züge

Foto: Marius Becker/ dpa

Überblick: Der Tarifkonflikt bei der Bahn

yes/Reuters/dpa