Trotz Ausbauplänen Schienengüterverkehr verliert Marktanteile an Straße

Bis 2030 soll ein Viertel der Güter per Schiene transportiert werden, doch 2020 sank der Marktanteil gegenüber der Straße sogar. Interessenvertreter fordern, der Netzausbau müsse endlich vorankommen.
Güterzug in Bayern (Archivbild): Auf Schrumpfkurs seit 1995

Güterzug in Bayern (Archivbild): Auf Schrumpfkurs seit 1995

Foto: Armin Weigel / dpa
dab/dpa