Nach der Lehman-Pleite: Berufswunsch ehrlicher Banker
Foto: Frankfurt School of Finance
Fotostrecke

Nach der Lehman-Pleite: Berufswunsch ehrlicher Banker

Banker-Lehren aus der Lehman-Pleite Das bisschen Ethik macht sich von allein

Banker klagen, dass das Image ihres Berufsfelds nur knapp über dem des Zuhälters liegt. Aber out ist der gutbezahlte Job deshalb noch lange nicht. Die Branche versucht, ihr Ansehen aufzupolieren. Das zeigt sich nirgendwo so deutlich wie an den Bankenschmieden der Republik.
Von Katharina Pauli