Chemiekonzern BASF setzt Jahresprognose drastisch herab

Die schwächelnde Weltkonjunktur und der anhaltende Handelskonflikt belasten BASF. Statt mit einem Umsatzplus rechnet der Chemiekonzern für das laufende Geschäftsjahr nun mit einem Ergebniseinbruch.
BASF-Standort nahe Paris (Archiv)

BASF-Standort nahe Paris (Archiv)

Foto: Christian Hartmann / REUTERS
kko/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel