Baumarkt-Pleite Praktiker soll möglichst als Ganzes verkauft werden

Die Insolvenzverwalter der Baumarktkette Praktiker machen Hoffnung auf eine schnelle Lösung. Es gebe bereits mehr als zehn Interessenten. Aufgeteilt werden soll das Unternehmen möglichst nicht - das gelte auch für die profitable Tochter Max Bahr.
Komplettpaket: Praktiker soll offenbar nicht filetiert werden

Komplettpaket: Praktiker soll offenbar nicht filetiert werden

Foto: Oliver Dietze/ picture alliance / dpa
dab/dpa