Rezeptfreie Medikamente Bayer kauft für 14 Milliarden Dollar Sparte von Merck & Co.

Bayer springt auf die Fusionswelle in der Pharmabranche auf. Das deutsche Unternehmen übernimmt vom großen US-Konkurrenten Merck & Co. die Sparte für rezeptfreie Medikamente. Der Preis beträgt 14,2 Milliarden Dollar.
Bayer-Werk in Leverkusen: Zweitgrößter Zukauf der Firmengeschichte

Bayer-Werk in Leverkusen: Zweitgrößter Zukauf der Firmengeschichte

Foto: Oliver Berg/ dpa
mmq/Reuters/dpa/AFP
Mehr lesen über