Neue Mängel Boeing kürzt Produktion von 787 »Dreamliner«

Erst die Coronakrise, nun neue technische Probleme: Boeing muss die Auslieferungsziele für die 787-Flieger stark reduzieren. Die US-Luftfahrtaufsicht spricht von keiner Bedrohung der Flugsicherheit.
Das in Chicago ansässige Unternehmen rechnet nun damit, in diesem Jahr weniger als die Hälfte der verbleibenden rund 100 787 Dreamliner auszuliefern

Das in Chicago ansässige Unternehmen rechnet nun damit, in diesem Jahr weniger als die Hälfte der verbleibenden rund 100 787 Dreamliner auszuliefern

Foto: Ellen M. Banner / AP
kim/dpa/Reuters