Medienbericht BMW droht offenbar Millionenbuße im EU-Kartellverfahren

Jahrelang sollen sich deutsche Autohersteller unerlaubt über technische Details abgesprochen haben. Einem Medienbericht zufolge kommt auf BMW nun eine empfindliche Buße zu. Dagegen geht Daimler offenbar straffrei aus.
BMW-Sitz in München (Archivbild): Absprache mit teuren Folgen?

BMW-Sitz in München (Archivbild): Absprache mit teuren Folgen?

Foto: MICHAEL DALDER/ REUTERS
mic/afp