Krise der Autobranche BMW kürzt Spitzenkräften die Bezüge

BMW steckt in der Krise und spart beim Personal. Hochqualifizierten Mitarbeitern werden die Gehälter um bis zu 14.000 Euro gekürzt. Der Betriebsrat kündigt Gegenwehr an - die Arbeit werde ja nicht weniger.
Das BMW-Werk in München (Archivbild)

Das BMW-Werk in München (Archivbild)

Foto: DPA
flg/dpa