Coronakrise BMW macht erstmals seit elf Jahren Verlust

Die Pandemiefolgen haben "voll durchgeschlagen", BMW meldet fürs zweite Quartal einen Verlust. Mit Blick aufs Gesamtjahr zeigt sich Konzernchef Zipse aber "durchaus zuversichtlich".
Im Zeichen von Corona: BMW-Chef Zipse mit Gesichtsmaske

Im Zeichen von Corona: BMW-Chef Zipse mit Gesichtsmaske

Foto: 

ANDREAS GEBERT/ REUTERS

dab/dpa/Reuters
Mehr lesen über