BNP Paribas Standard & Poor's stuft Frankreichs größte Bank herab

Die Misere der französischen Banken erreicht einen weiteren Tiefpunkt: Jetzt hat die Agentur Standard & Poor's die Kreditwürdigkeit des größten französischen Instituts BNP Paribas herabgestuft - auch deutschen Geldhäusern droht dieser Schritt.

BNP Paribas in Paris: "Risiken größer als bisher gedacht"
Reuters

BNP Paribas in Paris: "Risiken größer als bisher gedacht"


Hamburg/Paris - Während die G-20-Ressortchefs in Paris nach Lösungen für die Euro-Krise suchen und Rettungsmaßnahmen für europäische Banken verhandeln, zeigt sich, wie dringend diese benötigt werden: Die Ratingagentur Standard & Poor's hat am Freitag die Kreditwürdigkeit der französischen Großbank BNP Paribas heruntergestuft.

Die langfristigen Geschäftsaussichten von BNP wurden von "AA" auf "AA-" herabgesetzt, teilte die US-Ratingagentur am Freitagabend in Paris mit. Als Grund wurden Bedenken bezüglich der allgemeinen Finanzierung und der Liquidität im Bankensektor des Landes genannt.

Eine Überprüfung der fünf größten Banken des Landes habe gezeigt, dass die Risiken größer seien als bisher gedacht, teilte Standard & Poor's mit. Seit dem Sommer haben US-Fondgesellschaften hohe Geldbeträge aus französischen Banken abgezogen. BNP Paribas als größte französische Bank hält in besonders großem Umfang italienische Staatsanleihen.

Die BNP-Sprecherin Julia Boyce sagte am Abend, die Bank bleibe trotz des Schrittes noch immer eine der am besten bewertetet Institute weltweit. Mehrere französische Banken waren in den vergangenen Wochen wegen eines starken Engagements in Griechenland zunehmend unter Druck geraten. Die Bewertung der vier französischen Banken BPCE, Crédit Agricole, Crédit Mutuel und Société Générale blieb dagegen unverändert.

Auch die Ratingagentur Fitch hatte bereits gedroht, die Deutsche Bank und sieben weitere Großbanken in Europa und den USA herabzustufen.

lgr/dapd/AFP

insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
tutmosis 15.10.2011
1. Wo...
Zitat von sysopEuropäische Finanzhäuser müssen in der Schuldenkrise nicht nur um ihre Liquidität sondern auch um ihr Rating fürchten: Jetzt hat die Agentur Standard & Poor's die Kreditwürdigkeit der größten französischen Bank BNP Paribas herabgestuft - auch deutschen Instituten droht dieser Schritt. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,791931,00.html
...liegt eigentlich dieses Bad Bank? Welche Kuren/Anwendungen werden dort praktiziert? Wieso dürfen da nur Staatsbanken..äh..Beamte und Privatbanken..äh..-versicherte hin, gesetzlich Versicherte..äh..Genossenschaftsbanken aber nicht?
william_pitt 15.10.2011
2. ...
Jeder, der am Donnerstag Maybrit Illner gesehen hat, konnte sich ein Bild davon machen, welch Geistes Kind etwa der Europachef von Standard&Poor ist. Moral kennt der nicht. Der lässt schon deshalb dowraten, weil er sich persönlich angegriffen fühlte. Dier Mann ist hochgefährlich, eine Überwachung und notfalls eingreifen seitens des BND zum Schutz des deutschen Staates dringen anzuraten.
böseronkel 15.10.2011
3. Ratings sind für die Bankster bedeutungslos
Wenn S&P die Kreditwürdigkeit einer Bank herab stuft, hat das für die Zockerbanden die gleiche Wirkung wie das Platzen eine Bratwurst auf dem Marktplatz. Es wird munter weiter auf dieses oder jenes gewettet. Sahra Wagenknecht hat bei May-Brit Illner deutlich gemacht, dass die Deutsche Bank bei einem Abschreibungsbedarf von nur 2% der Bilanzsumme pleite wäre. Eine Eigenkapitalquote von 19% nach Schweitzer Muster wird von Bundeskanzler Josef Ackermann und seinen Handlungsgehilfen in der Politik natürlich strikt abgelehnt. Das würde ja die Gewinnausschüttungen und die Managerboni schmälern. Sollte griechische Staatsanleihen einem "hair-cut" unterzogen werden, müssten nicht nur Banken und bankenähnliche Gebilde Wertberichtigungen auf diese Papiere vornehmen, sonder es müssen auch Wettscheine eingelöst werden. Kein Mensch weiß, wo welche und wie viel Wettscheine lagern und wer die Emittenten sind. Ein "hair-cut" auf Anleihen der PIIGS-Staaten könnte also einen Finanz-Tsunami auslösen, der die Lehman-Pleite wie ein harmloses Ereignis erscheinen lässt.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.