»VW ist das neue Tesla« Reddit-Zocker stürzen sich auf Volkswagen-Aktien

Vor einigen Wochen sorgten sie für Kursfeuerwerke bei GameStop, nun ist offenbar Volkswagen in ihr Visier geraten: Kleinanleger preisen in Internetforen die Strategie des Konzerns.
ID.4, ein Elektro-SUV des VW-Konzerns

ID.4, ein Elektro-SUV des VW-Konzerns

Foto: Robert Michael / dpa

Die Kursentwicklung der VW-Aktie kennt im Moment nur eine Richtung: nach oben. Vor einem Monat kostete eines der Wertpapiere noch nur 170 Euro pro Stück – inzwischen sind es fast 240.

Profi-Investoren glauben, den Grund für den Höhenflug zu kennen: Die ehrgeizigen Elektroauto-Absatzziele von Volkswagen haben US-Kleinanleger auf den Autobauer aufmerksam gemacht. In Foren wie »Wall Street Bets« auf der Internetplattform Reddit werde VW als das neue Tesla gefeiert, sagte ein Händler der Nachrichtenagentur Reuters. Daher zögen sie Geld bei dem US-Elektroautopionier ab und steckten es in VW-Papiere.

Dabei stürzten sie sich vor allem auf die Stammaktien des Wolfsburger Autobauers, sagte der Aktienhändler weiter. Sie stiegen am Donnerstag zwischenzeitlich um fast 15 Prozent auf ein Zwölfeinhalb-Jahres-Hoch von 353 Euro. Damit summiert sich das Plus der vergangenen Tage auf mehr als 50 Prozent. Das ist der stärkste Anstieg seit den Kurskapriolen im Rahmen der Übernahme durch Porsche im Herbst 2008.

Höhenflug auch bei Porsche und BMW

Die Kurse der VW-Stammaktien bewegen sich häufig überdurchschnittlich, weil nur wenige frei handelbar sind. Rund 90 Prozent der Papiere liegen fest bei den Großaktionären Porsche, Niedersachsen und Katar. Im Windschatten der VW-Rally rückten auch die Wertpapiere des Großaktionärs Porsche SE bis zu 6,3 Prozent vor und waren mit 89,28 Euro ebenfalls so teuer wie zuletzt vor sechs Jahren.

Mit der neuen Elektroauto-Plattform mausere sich VW zu einem ernsthaften Konkurrenten für Tesla, glaubt der Analyst Jose Asumendi von der US-Bank JPMorgan. Zudem bestehe dank des Konzernumbaus die Chance, dass VW seine angepeilte operative Gewinnmarge von 5,5 bis 6,5 Prozent übertreffen werde. Konkurrent BMW setzt auch verstärkt auf Elektromobilität. Dies kommt bei Investoren ebenfalls gut an. Die Aktien des Münchener Autobauers stiegen am Donnerstag um bis zu vier Prozent auf ein Dreijahreshoch von 88,78 Euro.

beb/Reuters
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.