Pfeil nach rechts

Zughersteller Bombardier streicht bis zu 2200 Stellen in Deutschland

Das kanadische Unternehmen Bombardier baut in Deutschland Züge für die Deutsche Bahn. Doch weil der Mutterkonzern in Schwierigkeiten steckt, sollen auch hierzulande viele Arbeitsplätze wegfallen.
Bombardier-Fertigungshalle in Bautzen (Archivbild)

Bombardier-Fertigungshalle in Bautzen (Archivbild)

DPA
stk/dpa
Mehr lesen über