Steuererleichterungen für Beatmungsgeräte Johnson wegen Kontakt mit Staubsauger-Unternehmen Dyson in der Kritik

Die Lobbyvorwürfe gegen die britische Regierung weiten sich aus: Boris Johnson hat inoffiziell mit Dyson kommuniziert, angeblich über Steuererleichterungen für Beatmungsgeräte. Der Premier verteidigt sich.
Boris Johnson soll Dyson versprochen haben: »Ich werde das in Ordnung bringen«

Boris Johnson soll Dyson versprochen haben: »Ich werde das in Ordnung bringen«

Foto: TOBY MELVILLE / REUTERS
apr/dpa