Streit um russische TNK-BP BP muss Aktionär 2,5 Milliarden Euro zahlen

BP hat wieder Ärger wegen seiner Beteiligung an der russischen TNK-BP: Der Ölkonzern soll einem Aktionär 2,5 Milliarden Euro zahlen. Grund ist eine Vertragsverletzung.
BP-Logo: Ein Gericht in Sibirien entschied über die Klage

BP-Logo: Ein Gericht in Sibirien entschied über die Klage

Foto: BEN STANSALL/ AFP
yes/AFP