Brand in pakistanischer Fabrik: Katastrophe beim Kik-Zulieferer
Foto: Hasnain Kazim
Fotostrecke

Brand in pakistanischer Fabrik: Katastrophe beim Kik-Zulieferer

Brand in pakistanischer Fabrik Kik zahlt 1930 Dollar für ein Menschenleben

Der deutsche Textildiscounter Kik will zahlen. Die Familien der mehr als 250 Todesopfer, die bei einem Feuer in einer pakistanischen Textilfabrik ums Leben kamen, sollen insgesamt 500.000 Dollar erhalten. Zu wenig, finden die Überlebenden - und drohen, das Unternehmen zu verklagen.