Breitbandausbau US-Investor KKR reicht Deutsche Glasfaser weiter

Verkauf nach wenigen Jahren: Der US-Investor KKR trennt sich vom Breitbandspezialisten Deutsche Glasfaser. Die neuen Eigentümer kommen aus Schweden und Kanada - und wollen das Borkener Unternehmen fusionieren.
Verlegung von Glasfaserkabeln in Hannover (Archivbild): In der Regel stabile Renditen

Verlegung von Glasfaserkabeln in Hannover (Archivbild): In der Regel stabile Renditen

DPA
dab/Reuters/dpa