Zinsskandal Ehemaliger Barclays-Chef fühlt sich als Opfer

Die Abgeordneten trauten ihren Ohren nicht: Einen Tag nach seinem Rücktritt erschien Ex-Barclays-Chef Bob Diamond bei der ersten Anhörung zum britischen Bankenskandal im Unterhaus - und präsentierte sich als Opfer. Die Behörden ermitteln wegen Zinsmanipulationen gegen zahlreiche Geldhäuser.
Zurückgetretener Barclays-Chef Diamond: "Ich kann nicht zurückgehen und es ändern"

Zurückgetretener Barclays-Chef Diamond: "Ich kann nicht zurückgehen und es ändern"

Andy Rain/ dpa