Luxemburg-Affäre Brüssel wittert unerlaubte Steuerrabatte für McDonald's

Nach Starbucks, Apple und Amazon gerät jetzt auch McDonald's ins Visier der EU-Kommission. Die Fastfood-Kette soll mit den Steuerbehörden von Luxemburg unerlaubte Rabatte auf ihre Steuerrechnung ausgehandelt haben.
McDonalds-Filiale: "praktisch keine Körperschaftsteuern" auf Lizenzgebühren

McDonalds-Filiale: "praktisch keine Körperschaftsteuern" auf Lizenzgebühren

Foto: Richard Vogel/ AP
mik/dpa-AFX