Pfeil nach rechts

Kinderbücher im "Happy Meal" Foodwatch kritisiert McDonald's-Aktion

Bei McDonald's gibt es jetzt Lesestoff statt Spielzeug: Der Konzern verteilt ab sofort vier Millionen Kinderbücher - als Teil des "Happy Meals". Die Verbraucherorganisation Foodwatch wirft der Stiftung Lesen vor, sich für das Marketing der Fast-Food-Kette einspannen zu lassen.
Kinder bei McDonald's: Umstrittene Kooperation mit der Stiftung Lesen

Kinder bei McDonald's: Umstrittene Kooperation mit der Stiftung Lesen

Getty Images
cte
Mehr lesen über