Verbotene Russlandgeschäfte Bundesanwaltschaft erhebt Anklage gegen Unternehmer

Sie sollen Werkzeugmaschinen an einen russischen Rüstungskonzern geliefert haben - trotz bestehender Sanktionen. Nun hat die Bundesanwaltschaft Anklage gegen zwei Geschäftsleute aus Süddeutschland erhoben.
Oberlandesgericht Hamburg: Anklage erhoben

Oberlandesgericht Hamburg: Anklage erhoben

Foto: Rainer Herzog / picture alliance / imageBROKER
fdi/dpa
Mehr lesen über