Ex-Nissan-Chef Ghosn will wissen, warum er in U-Haft sitzt

Seit rund sieben Wochen sitzt Carlos Ghosn in Tokio in Untersuchungshaft. Jetzt will er den genauen Grund wissen und hat eine öffentliche Anhörung beantragt.
Carlos Ghosn, Chef von Renault

Carlos Ghosn, Chef von Renault

Foto: Regis Duvignau/ REUTERS
mal/AFP/dpa/Reuters