Videoverteidigung von Carlos Ghosn "Es geht hier um eine Verschwörung"

Japan hat Ex-Nissan-Chef Carlos Ghosn in Haft genommen. Nun gehen seine Anwälte in die Offensive - mit einer aufgezeichneten Verteidigungsrede des Automanagers. Der sieht sich zu Unrecht verfolgt.
Vorführung des Ghosn-Videos in Tokio

Vorführung des Ghosn-Videos in Tokio

CHARLY TRIBALLEAU/ AFP
beb/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel